Die Jugi Lenk am Unihockeyturnier in Langnau

Bereits zum neunten Mal reisten wir am 24. März 2019 als Gastmannschaft an das Unihockeyturnier des TV Langnau.
In diesem Jahr reisten wir zum ersten Mal mit drei Mannschaften resp. 24 Knaben ins Emmental. Eine Mannschaft absolvierte das Turnier bei den jüngsten in der Kategorie „Small“. Die anderen beiden Mannschaften mussten in der ältesten Kategorie „Large“ das Turnier in Angriff nehmen.
Die Lenker Mannschaften kamen an diesem Sonntag irgendwie nicht richtig in Fahrt. In der Gruppenphase, welche die Kategorie in zwei Gruppen teilte und zu Beginn des Turniers gespielt wurde, klassierten sich die jüngsten auf dem zweitletzten resp. dritten Platz.
Den älteren Knaben lief es nicht viel besser, auch sie klassierten sich auf dem dritten resp. sogar vierten und letzten Platz der Gruppenphase.
Den jüngeren gelang in den Rangierungsspielen eine Steigerung. Sie konnten Bärau mit 9:1 vom Platz fegen, aus diesem Grund ging es für sie im letzten Spiel um Platz 5. Dieses letzte Spiel verloren die Lenker sprichwörtlich in der letzten Sekunde mit 5:6. Die jüngste Gruppe erreichte bei ihrer ersten Teilnahme den guten sechsten Platz.
Bei den älteren kam es im ersten Rangierungsspiel zum grossen Lenkerduell, die jüngere Mannschaft machte den anderen erstaunlicherweise das Leben sehr schwer. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches die älteren schlussendlich mich 5:3 für sich entscheiden konnten.
Die jüngere der älteren Gruppe stand zu diesem Zeitpunkt noch ohne Sieg da. Im letzten Spiel ging es für sie darum, das Turnier noch mit einem positiven Erlebnis abzuschliessen. Es wartete Langnau auf die Lenker Mannschaft. Auch dieses Spiel war sehr ausgeglichen. Die Lenker behielten aber die Nerven und konnten das Turnier mit einem 8:6 Sieg erfolgreich abschliessen.
Der älteren Mannschaft ging es im letzten Spiel um Platz 5. Es wartet nun Utzenstorf auf die Lenker. Dieses Spiel dominierten die Lenker, so dass sie das Spiel schlussendlich mit 8:2 gewinnen konnten.
Für die Jungs wie auch für die Leiter ging damit eine intensive Zeit zu Ende. Beim Turnier in Langnau konnten wir seit sechs Jahren, leider einmal keinen Podestplatz erkämpfen. Wir erreichten mit den Rängen fünf und sieben in der Kategorie „Large“ sowie Platz sechs in der Kategorie „Small“ Rangierungen im hinteren Mittelfeld.

Wir Leiter möchten hiermit allen Eltern, welche uns begleitet, als Chauffeure tätig waren und in Langnau tatkräftig unterstützt haben, herzlich danken. Und nicht zu vergessen, Dankä Gielä für öiä Isatz u Kampf, es isch wieder einisch mega cool gsi mit öich und het gfägt wie verrukt!!! Mir Leiter fröiä üs scho uf nächsts Jahr, we mir wieder probiere d Podest von dä Unihockeyturnier, ds erklimme.

Die Liveticker von diesem Turnier können hier nachgelesen werden:

Liveticker vom Unihockeyturnier in Langnau (24.03.2019) - Lenk 1
Liveticker vom Unihockeyturnier in Langnau (24.03.2019) - Lenk 2
Liveticker vom Unihockeyturnier in Langnau (24.03.2019) - Lenk 3

Die Bildergalerie gibt es hier zu finden:

Fotos vom Unihockeyturnier Langnau (24. März 2019)

Die Jugi Lenk am Unihockyspieltag in Thun

Am Sonntag, 17.03.2019 hat in der Armeesporthalle der Unihockeyspieltag des TBO stattgefunden.

Die Jugi Lenk nahm daran mit einer Mannschaft teil. Dies als Vorbereitung für das Unihockeyturnier in Langnau.
Der Verlauf des Turniers kann im Liveticker, welcher hier zu finden ist, nachgelesen werden.

Die Lenker Mannschaft klassierte sich auf dem sechsten Schlussrang. Der Einsatz, welcher die Knaben an diesem Tag gezeigt hatten war grossartig. Auch bei Gegner, welche deutlich grösser waren als die Knaben zeigten sie entsprechend Gegenwehr.

Wir Leiter sind stolz auf dieses Resultat und freuen uns auf das Turnier in Langnau und danken allen Knaben für den grossartigen Einsatz am Turnier in Thun.

Die Bilder zu diesem Anlass sind unter Fotos oder hier zu finden.