Liveticker vom Unihockeyturnier in Thun (17.03.2019)

Hier folgt der Liveticker vom Unihockeyturnier 2019 in Thun, der Gruppe Lenk (Gruppe von Dominik).
Dieser wird nach den Spielen (sofern Zeit vorhanden) aktualisiert.

Spiel 1:
Start: 10:00 Uhr
Gegner: Allmendingen B
Resultat: 2:3
Spielverlauf: Die Lenker gehen 1:0 in Führung und kassieren dann drei doofe Gegentore. Nach grossem Kampf läuft uns die Zeit davon. Leider verlieren wir unser erstes Spiel äusserst knapp.

 

Spiel 2:
Start: 10:48 Uhr
Gegner: Meiringen 1
Resultat: 3:0
Spielverlauf: Ein zähes Spiel, welches wir mit 3:0 gewinnen. Während dem Spiel prallte der Ball mehrfach an die Torumrandung von Meiringen. Guet gmacht, Heja Lenk!

 

Spiel 3:
Start: 11:36 Uhr
Gegner: Thierachern 1
Resultat: 0:5
Spielverlauf: Die Lenker halten zu Beginn der Partie, erstaunlich gut mit. Leider kassieren wir in der zweiten Hälfte noch fünf Tore, so dass wir dieses Spiel leider deutlich verlieren.

 

Spiel 4:
Start: 12:24 Uhr
Gegner: Sigriswil
Resultat: 0:12
Spielverlauf: Ein sehr intensives Spiel, bei dem der Hegner klar besser und viel schneller spielt als wir. Dadurch verlieren wir das letzte Gruppenspiel  sehr deutlich.

Wie es nun mit unserer Mannschaft weitergeht liegt nicht mehr in unseren Händen.

Wenn wir auf dem vierten Platz bleiben, warten auf uns noch 3 Rangierungsspiele, falls wird diesen nicht halten gibts nur noch 1 Spiel.

 

Spiel 5:
Start: 13:24
Gegner: Meiringen 2
Resultat: 1:5
Spielverlauf: Die Lenker gehen durch einen schönes Freischlag in Führung. Anschliessend wird das Spiel extrem intensiv und körperbetont. Meiringen dreht das Spiel und gewinnt das Spiel mit 1:5.

Weiter gehts für uns um 14:36 gegen den Verlierer vom 4. Viertelfinal.

 

Spiel 6:
Start: 14:36
Gegner: Seftigen
Resultat: 3:1
Spielverlauf: Die Lenker gehen früh in Führung. Sie können diese stetig bis auf 3:0 ausbauen. Kurz vor Schluss kriegen wir noch ein Gegentreffer. Dieses Spiel endet 3:1 für die Lenker. Nun kommt es im Abschlussspiel um Rang 5 zum Obersimmentalerduell Lenk gegen Zweisimmen.

 

Spiel 7:
Start: 15:47
Gegner: Zweisimmen
Resultat: 2:8
Spielverlauf: Die Lenker können bis zum 1:1 gut mithalten. Anschliessend schaltet Zweisimmen einen Gang höher und gewinnt das Spiel verdient mit 8:2.

Wir beenden damit das Turnier auf dem sechsten Rang. Wir Leiter sind stolz auf eure Leistung und freuen und auf das Turnier in einer Woche in Langnau.